Einladung zum D R E I K Ö N I G S S C H I E S S E N  2017

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

liebe Freunde und Gönner des Schießsports.

Ihr alle sind herzlich eingeladen zum Dreikönigsschiessen mit Luftgewehr, Luftpistole und Minikanone

am Freitag, den 06.01.17, Samstag, den 07.01.17, und Sonntag den 08.01.17 im Schützenhaus am Möserweg.

Geschossen wird bei Luftgewehr und Luftpistole 10 Schuss je Serie auf elektronischen Anlagen, der beste Tiefschuß wird gewertet. Nachkauf unbegrenzt möglich.

Das Schiessen ist offen für alle, Jugendliche ab 12 Jahre, Schützen, Mitglieder und Nichtmitglieder.

Mit der Minikanone, ab 18 Jahre und nur mit vereinseigenen Minikanonen.

Klassenteilung

Luftgewehr:

Luftpistole:

Minikanone:

(Kein Nachkauf)

Aktive Schützen ab 18 Jahre

Passive und Gäste

Jugendliche von 12 bis 17 Jahre

offen für alle ab 12 Jahre

offen für alle ab 18 Jahre

 

 

Mannschaftswertung (4 Personen):

12 Vesperpakete

  8 Käsepakete

12 Vesperpakete

  8 Käsepakete

  6 Pokale + Gutscheine

12 Vesperpakete

  8 Käsepakete

1. Preis 50 € + Modellkanone

2. Preis 30 €

3. Preis 20 €

4. bis 30. Preis je ein Vesper- bzw. Käsepaket

1. Preis 30 Liter Bier

2. Preis 20 Liter Bier

3. Preis 10 Liter Bier

4. Preis   5 Liter Bier

5. Preis   5 Liter Bier

Diese Preise werden ausschließlich in Form von Wertgutscheinen überreicht

Die Preise müssen innerhalb einer Woche abgeholt werden, eine Nachsendung ist nicht möglich.

Schießzeiten

Schießzeiten:

Siegerehrung:

Startgeld

Freitag, den 06.01.2017

Samstag, den 07.01.2017

Sonntag, den 08.01.2017

Sonntag, den 08.01.2017

10 Schuss

Jugendliche 

Minikanone (4 Schuss)

Minikanone je Mannschaft (4 Personen)

von 09:00 bis 16:00 Uhr

von 13:00 bis 17:00 Uhr

von 09:00 bis 16:00 Uhr

ca. 18:00 Uhr

EUR  3,00

EUR  2,00

EUR  6,00

EUR  6,00

Eine Minikanonen-Mannschaft besteht aus 4 Personen und muss vor dem Start des ersten Schützen schriftlich gemeldet werden, ein Schütze kann nur in einer Mannschaft starten.

Nachkauf für alle Schützen möglich (außer Minikanone)

Einsprüche sind nur bis zur Siegerehrung gegen eine Gebühr von 10 € je Einspruch möglich.

Für die Durchführung des Schießens hat die Schieß- und Sportordnung des Deutschen Schützenbund Gültigkeit. Abweichend hierzu darf nur stehend freihändig geschossen werden. Jeder Schütze ist für seine Waffe selbst verantwortlich. Unregelmäßigkeiten sind sofort der Standaufsicht zu melden.   

Dem Aufsichtspersonal ist Folge zu leisten.

 

Eine Rückvergütung der Einlage ist ausgeschlossen.  

Wir würden uns über einen zahlreichen Besuch freuen.

DIE  VORSTANDSCHAFT

KONTAKT                      

INFO                              

letztes update:

 

Besucher:

Adresse:

Telefon:

Telefax:

E-Mail:

16.10.2019

VSG Bad Waldsee eV

Möserweg 43

88339 Bad Waldsee

07524/49358

07524/49358

info@vsg-bw.de