wappen

Vereinigte Schützengesellschaft Bad Waldsee e.V.

SGes Bad Waldsee

☰ Menü

Pressebericht

Minikanone ist wieder der Renner beim Dreikönigsschießen

Veröffentlicht: 10. Januar 2020


Foto: VSG Bad Waldsee e.V. Kerstin Neff

Bad Waldsee - Am Wochenende hielt die Vereinigte Schützengesellschaft (VSG) Bad Waldsee ihr traditionelles Dreikönigsschießen ab. Die Attraktion war wie jedes Jahr die Minikanone an denen es 321 Teilnehmer so richtig krachen ließen. Hierbei konnte Daniel Birk sich den ersten Platz sichern und somit das heiß begehrte Modell der Minikanone mit nach Hause nehmen. Den 2. Platz belegte Peter Knoll, punktgleich mit dem drittplatzierten Joachim Landthaler. Beim Mannschaftswettbewerb konnte sich Siege Kolb & Co mit insgesamt 388 Punkten gegen 51 weitere Mannschaften durchsetzen. Die Gruppe Forest Gum belegte den 2. Platz und KC Sioux den 3. Platz.

Dass Bad Waldsee ein beliebter Schützentreff ist, sieht man daran, dass der Wettkampf sportlich auf einem sehr hohem Niveau ist. Es wurde um jeden Teiler gekämpft, wie man an den folgenden Ergebnissen sehen kann. Mit dem Luftgewehr in der Kategorie aktive Schützen sicherte sich Daniel Schröder mit einem hervorragenden 29 Teiler den Sieg. Auch die Gäste trumpften mit ihren Ergebnissen auf. Lea Kränzl aus Bad Waldsee sicherte sich mit einem 10 Teiler den 1. Platz. Auch die Jugend zeigte mit ihren tollen Ergebnissen, dass die Nachfolge für den Schützensport schon bereit steht. Den Sieg im Luftgewehr Jugend erzielte Sarah Geng mit einem 43 Teiler. Den ersten Platz in der Kategorie Luftpistole konnte sich Siegfried Schütze mit einem 64 Teiler sichern.
Alle Ergebnisse können auf der Homepage des Vereins unter www.vsg-bw.de eingesehen werden.


Bericht: VSG Bad Waldsee e.V. Kerstin Neff